März - Hoppenrade

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles



                   
Gemeinde Hoppenrade
Es ist ein lobenswerter Brauch, wer was Gutes bekommt, der bedankt sich auch.  

Unter diesem Motto von Wilhelm Busch lädt die Gemeinde am 09. März 2017 um 19 Uhr zum 2. Ehrenamtsempfang ins Gemeindezentrum ein.

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hoppenrade,
seien Sie dabei, fühlen Sie sich herzlich eingeladen, wenn bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt für die Gemeinde gewürdigt werden. Im Anschluss an die Auszeichnung ist Gelegenheit zum Gedankenaustausch bei einem kleinen Hoppenrader Imbiss.


                                               Weitere Anmerkungen
- Gemeindevertretersitzung:
Im Februar fand die 1. Gemeindevertretersitzung des Jahres statt. Das maßgebliche Credo der noch ausstehenden Legislaturperiode wird sein, alle Möglichkeiten für den eigenständigen Erhalt der Gemeindestruktur auszuloten und konsequent zu nutzen. Dazu gibt uns seit Juni 2016 das „Leitbildgesetz M/V“ die einzuhaltenden Rahmenbedingungen vor. Es gibt vier klare Kriterien, an denen wir uns orientieren müssen. Im Zuge dieser Arbeit wird in einer von uns vorzunehmenden Selbsteinschätzung deutlich gemacht werden müssen, inwiefern die Gemeinde Hoppenrade eine „Gemeinde der Zukunft“ sein kann. Die Gemeindevertretung ist mehrheitlich der Auffassung, dass dafür gute Chancen bestehen. Diese werden uns allerdings alle zusammen, als Gemeinde und über die Ortsteile hinweg, sehr fordern. Es gilt, unsere gemeinsamen Stärken zu benennen und damit nachzuweisen, dass die Hoppenrader Gemeindestruktur nachhaltig Existenzberechtigung hat. Aktuell sind wir dabei, die ersten Anforderungen abzuarbeiten – sie betreffen hauptsächlich die Haushaltsfragen. Im weiteren Werdegang benötigen wir dann selbstverständlich auch Ihre kreativen Ideen, Vorstellungen … Wünsche - wir kommen auf Sie zu. Wenn Sie bereits jetzt konstruktive Lösungsvorschläge parat haben - selbstverständlich gerne - nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten zur Gemeinde bzw. kommen Sie zu unseren Veranstaltungen.  

- Ausschüsse:
Im Januar und Februar war Ausschussarbeit. Das betraf zum einen den Wirtschafts- und Bauausschuss unter Leitung von Frank Schwarzer aus Koppelow. Hier wurde und wird sich sehr zielstrebig um Verbesserungen der Straßen – und  Wegestruktur in der gesamten Gemeinde gekümmert, die selbstverständlich abhängig von unseren finanziellen und Personalmöglichkeiten beschaut werden muss. Im Kultur- und Sozialausschuss unter Leitung von Petra Zimmermann aus Hoppenrade diskutierte die Runde Möglichkeiten der Verwirklichung des Programms „Go aktiv – Keiner ist allein“ für die Seniorenarbeit in unserer Gemeinde. Für den 28. März wurde eine Infoveranstaltung „Seniorenbegleiter“ organisiert.


- Ortsteile:
Die bereits angekündigte Ortsteilversammlung Lüdershagen findet in Kürze statt.
Als Hauptthemen werden Möglichkeiten der Wegesanierung im BOV und die zukünftige Nutzung des ehemaligen Schulgeländes vorbereitet.
Da bei Redaktionsschluss noch keine Terminzusage des BOV-Projektanten vorlag, wird die Einladung über Flyer vorgenommen.

Lüdershagen, hinter der Kirche  (Foto: privat)
      - Gemeindefest:
Anlässlich des Gemeindefestes am 01. Juli in Hoppenrade ruft der Festausschuss, der dazu am 17. Januar und 21. Februar tagte, schon jetzt zu folgenden kreativen Einwohner - Aktivitäten auf: Wimpelketten, Dekoration, Bücherflohmarkt. Der Festplatz am Gemeindezentrum soll ausgeschmückt werden. Die Mitglieder des Festausschusses stellen sich rund um das Festareal am Gemeindezentrum Wimpelketten vor und rufen alle fleißigen und kreativen ‚Hände‘ der Gemeinde auf, mit zu nähen. Ein erstes Teilstück schmückt im Moment schon den Saal und auch die Handarbeitsgruppe, die sich allwöchentlich im GZ trifft, macht mit. Ein zweiter Aufruf lautet: „Wer gestaltet die schönste Deko für den Festplatz?, das können Sträuße, Strohpuppen, Kränze und ähnliche Dinge sein.“ Die Prämierung findet dann auf dem Gemeindefest am 01. Juli statt. Weiterhin soll es einen Bücherflohmarkt geben. Wer also Bücher hat, die nicht mehr gebraucht und für diesen Zweck gespendet werden können, hat die Möglichkeit sie immer dienstags in der Gemeinde abzugeben.

        - Osterfeuer:
Am 13. April ab 18 Uhr ist Osterfeuer in Hoppenrade. Es beginnt mit kleinen Osterspielen für die Kinder verbunden mit einem fröhlichen Ostereiersuchen. Die Kita „Storchennest“ sorgt für den Knüppelkuchen und für das sonstige leibliche Wohl fühlt sich diesmal die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde zuständig.


- „Start mit Darts“:
Der Förderverein „Hoppenrader Gemeindeleben“ e.V. hatte am 03.02.2017 zum Darts-Abend eingeladen und die Vereine und Freizeitgruppen der Gemeinde Hoppenrade heraus gefordert. An drei elektronischen Dartscheiben ging es um den Pokal des 1. Hoppenrader Vereinsmeisters im Darts. Die Idee zu dieser Veranstaltung hatte Frank Schwarzer aus Koppelow, Gemeindevertreter und Finanzchef im Förderverein. Selbst leidenschaftlicher Darts-Freizeitspieler, hatte er damit insbesondere für den Jahresanfang eine Bereicherung des Hoppenrader Veranstaltungskalenders im Sinn. Und das kam an: Schnell waren im Anmeldezeitraum die vorgesehenen zwölf Startplätze gefüllt. Der mitgliederstärkste Verein, der im Jahre 1999 gegründete SV Hoppenrade, kam gleich mit sechs Teams, die die Sparten Fußball (2), Tischtennis, Linedance, Aerobic und Hundesport vertraten. Selbstverständlich auch dabei, der dienstälteste Verein vor Ort, der Heimatverein Hoppenrade, der zwei Mannschaften stellte. Komplettiert wurde das bunte Starterfeld durch die FFW, eine Jugendmannschaft, die Gemeindevertretung und den herausfordernden Förderverein. Insgesamt waren ca. 60 Spielerinnen und Spieler einschließlich deren Fans ins Hoppenrader Gemeindezentrum gekommen und freuten sich auf eine kurzweilige Veranstaltung in geselliger Atmosphäre. Gefühlte Sieger waren im Endeffekt irgendwie alle – den Wanderpokal aber nahm die 2. Mannschaft der Fußballer Siegbert Stube, Daniel und Mario Hinz mit nach Hause. Den zweiten Platz erspielten die Feuerwehrmänner und gemeinsame Dritte wurden die Mannschaften der Jugend und des Fördervereins.



Kontaktdaten der Gemeinde:
• Öffnungszeit: dienstags von 17 – 18 Uhr o. gern nach persönlicher Absprache
• Telefon: 038451-777977
• Homepage: www.hoppenrade.com
• Mail: ideenfuerhoppenrade@gmx.de
Freundlichst, Birgit Kaspar

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü